Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Hurricane Factory Website wird von der Hurricane Factory Berlin GmbH, Wassmannsdorfer Allee 3, 12529 Schönefeld OT Wassmannsdorf (im Weiteren „HF“ genannt) betrieben. Für sämtliche Darstellungen von Angeboten, Buchung, Kauf und die weitere Nutzung der Website sowie ihrer Produkte und Dienstleistungen gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB").
 

2. Leistungsbeschreibung

2.1 HF betreibt die HF website zum Verkauf von Flugzeit in dem Windkanal in Berlin sowie von Gutscheinen für Flugzeit in diesem Windkanal.
Achtung! Wichtiger Hinweis: Der Windkanal befindet sich seit Juli 2015 in Bau. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2017 geplant. Der Baufortschritt wird auf der HF website und auf der HF facebook site dokumentiert. Erst dann wird das entsprechende Angebot innerhalb der Buchungssoftware freigeschaltet.
Der Ablauf der Gültigkeit der Gutscheine beginnt daher erst ab Fertigstellung des Windkanals. Ist der Windkanal nicht bis spätestens 31.12.2017 fertiggestellt und für die allgemeine Nutzung freigegeben, verpflichtet sich die Hurricane Factory Berlin GmbH zu einer vollständigen Rückerstattung der bezahlten Beträge.
Sofern einzelne in den weiteren AGB’s aufgeführte Regelungen den unter 2.1 aufgeführten Bedingungen und Gewährleistungen widersprechen, gelten vorrangig die Angaben unter 2.1.

2.2 Unsere Kunden haben die Möglichkeit Flugzeit direkt und verbindlich für einen bestimmten Zeitpunkt oder einen angegebenen Zeitraum (im weiteren „Ticket“ genannt) über unsere Website zu buchen (s. dazu o.a. Hinweis).

2.3 Ferner können Sie Gutscheine - ggf. einschließlich auf unserer Website ausgewiesener Nebenleistungen (z.B. DVD von ihrem Flugerlebnis) - über die HF-Website erwerben (im weiteren „Gutschein“ genannt).

2.4 Beim Erwerb eines Tickets oder eines Gutscheins erhalten Sie vor Absendung Ihrer Bestellung die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z. B. Name, Anschrift, Zahlart und bestellte Artikel) nochmals zu überprüfen und ggf. zu ändern. Wenn Sie nach Angabe aller relevanten Daten und unter Akzeptanz dieser AGB den Button "Bestellung abschliessen" klicken, geben Sie ein verbindliches Angebot an HF ab. Die Annahme dieses Angebots (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt durch Zusendung der von Ihnen bestellten Ware (Reservierungsbestätigung für Ihr Ticket, Gutschein). Ihre Bestelldaten werden von der HF gespeichert. Sofern Sie ihre Bestelldaten in gedruckter Form wünschen, können Sie Ihre Bestellbestätigung, die Ihnen nachdem Sie die Bestellung abgeschickt haben auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, ausdrucken. Ferner erhalten Sie alle relevanten Daten Ihrer Bestellung per E-Mail. Diese kann ebenfalls ausgedruckt werden.
 

3. Gutscheineinlösung

Gutscheine berechtigen Sie oder die von Ihnen bestimmte Person nach vollständiger Bezahlung (siehe 6), innerhalb des Gültigkeitszeitraums zur Buchung von Flugzeit im Rahmen des durch den Gutschein erworbenen Leistungsumfang unabhängig vom aktuellen Ticketpreis.

Die Gültigkeitsdauer eines Erlebnisgutscheins beträgt 3 Jahre ab Ausstellungsdatum. In diesem Zeitraum trägt HF das Risiko von Preissteigerungen für die Flugzeit. Aufgrund unserer Preiskalkulation und Kapazitätsplanung ist eine Gutscheineinlösung über diesen Gültigkeitszeitraum hinaus nicht möglich. Das Ausstellungsdatum Ihres Gutscheins ist auf diesem aufgedruckt. Erlebnisgutscheine sind übertragbar und können von einer beliebigen, jedoch nur von einer für unser Tunnelerlebnis geeigneten Person eingelöst werden (siehe Angaben „Teilnahmevoraussetzungen“ auf der HF website).

Gutscheine aus Gewinnspielen sowie Promotiongutscheine sind generell vom Umtausch ausgeschlossen, eine Anrechnung auf bereits bestehende Bestellungen/Buchungen, eine Kombination mit anderen HF- Promotionen und –Nachlässen, sowie eine Auszahlung des geldlichen Gegenwertes ist nicht möglich. Zudem gelten die jeweils auf dem Gutschein/ bei der Aktion aufgedruckten Bedingungen sowie die des jeweiligen Gewinnspiels.

Nach Bestätigung der Buchungsanfrage durch HF kommt ein Vertrag zwischen dem Gutscheininhaber und HF zustande. Von unserer Buchungssoftware wird eine automatisierte Buchungsbestätigung per E-Mail an Sie versandt. Teilweise wird Ihnen diese bereits unmittelbar nach der Buchungsanfrage zum Ausdrucken angezeigt.
 

4. Preise / Verpackung und Versand

Der angebotene Preis des Tickets bzw. des Gutscheins ist bindend. Alle angegebenen Preise sind Endpreise, ggf. zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Standardmäßig erfolgt der Versand kostenfrei per E-Mail.
 

5. Zahlung und Lieferung – Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

Die Zahlung der bestellten Waren und Dienstleistungen kann variieren. HF behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlarten auszuschließen. Die jeweils gültigen Zahlmethoden sind auf der HF-Website angegeben.

Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Person und Adresse. Je nach gewählter Versand-, Zahlart und Bestimmungsort erfolgt die Auslieferung sofort oder binnen einer Woche. Lieferfristen verlängern sich bei Streik und Fällen höherer Gewalt, und zwar für die Dauer der Verzögerung. Das gleiche gilt, wenn Sie etwaige Mitwirkungspflichten nicht erfüllen.

Bei Verlust, vermutetem Verlust oder Diebstahl von Gutscheinen wenden Sie sich bitte umgehend an unser Büro.

Hurricane Factory Berlin GmbH
Wassmannsdorfer Allee 3
12529 Schönefeld OT Wassmannsdorf
+49 (0) 3379 / 3217380
+49 (0) 172 / 3011231
Mo-Fr von 9.00 – 17.00 Uhr
E-Mail: info@hurricanefactory.com

Die unverzügliche Mitteilung ist notwendig, um die Sperrung des auf dem Gutschein befindlichen Zugangscodes zu veranlassen. Für die unrechtmäßige Einlösung eines Gutscheins ohne Verlustmeldung übernimmt HF keine Haftung.

Die Erreichbarkeit des HF Büros, Bestell-/Liefertermine und Versandgebühren für Bestellungen, die vor Feiertagen (insbesondere Weihnachten) erfolgen, können variieren. Die entsprechenden Bedingungen sind bei HF zu erfragen.

Aufrechnungsrechte stehen Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von HF anerkannt sind. Außerdem sind Sie zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
 

6. Eigentumsvorbehalt / Rücktritt bei Nichtzahlung / Folgen des Zahlungsverzuges

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware (Ticket, Gutschein) Eigentum von HF. Eine Bezahlung hat spätestens 14 Tage nach Rechnungsstellung (Rechnungsdatum), jedoch in jedem Fall vor Inanspruchnahme der Leistung, zu erfolgen. HF hat das Recht nach Ablauf dieser Zahlungsfrist vom Vertrag zurückzutreten bzw. den Gutschein zu stornieren. Die gesetzlichen Ansprüche betreffend die Folgen des Zahlungsverzuges bleiben unberührt.
 

7. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung zum Erwerb von Gutscheinen oder für die Buchung eines Flugtermins innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Ware vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Ware widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Erklärung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf oder die Rücksendung der Ware sind zu richten an:

Hurricane Factory Berlin GmbH
Wassmannsdorfer Allee 3
12529 Schönefeld OT Wassmannsdorf
+49 (0) 3379 / 3217380
+49 (0) 172 / 3011231
Mo-Fr von 9.00 – 17.00 Uhr
E-Mail: info@hurricanefactory.com

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Waren gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn der Gutschein bereits eingelöst wurde.

Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets ein Widerruf bzw. eine Rückgabe ausgeschlossen ist. (§ 312 b Abs. 3 Nr. 6 BGB).
 

8. Wiederverkauf

Der gewerbliche Wiederverkauf von HF-Gutscheinen ist untersagt, sofern nicht schriftlich eine andere Vereinbarung getroffen wurde. Hinsichtlich eines Verstoßes gegen die Bestimmungen dieser Ziffer 8 behält sich HF alle Rechte und Ansprüche vor, insbesondere die Geltendmachung von Schadensersatz. Für jeden einzelnen Fall der Zuwiderhandlung gegen die Bestimmungen dieser Ziffer 8 und unter Ausschluss des Einwandes des Fortsetzungszusammenhanges verpflichtet sich der Nutzer zur Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von Euro 1.000,00. Die Geltendmachung weitergehenden Schadens behält sich HF vor.
 

9. Beschreibungen der Erlebnisse

Die Beschreibung eines Erlebnisses auf der HF-Website ist zum Zeitpunkt ihrer Einstellung auf der HF-Website korrekt. Der Inhalt des Erlebnisses kann jedoch geringfügigen Änderungen unterliegen. Die HF bemüht sich, diese Änderungen in der allgemeinen Beschreibung des Erlebnisses auf der HF-Website zu aktualisieren. Eine genaue Beschreibung des jeweiligen Erlebnisses ist telefonisch bei HF zu erfragen.

Die im Zusammenhang mit den jeweiligen Erlebnissen verwendeten Fotographien dienen lediglich der Beschreibung. Die Abbildungen sind daher unverbindlich und können variieren.

Die Zeitangaben hinsichtlich der Dauer der jeweiligen Erlebnisse dienen lediglich als Anhaltspunkt für den Zeitraum, den Sie im Zusammenhang mit dem jeweiligen Flugerlebnis verbringen werden. Das Flugerlebnis verbringen Sie eventuell mit anderen Teilnehmern. Es ist insofern mit Wartezeiten zu rechnen. Die auf der HF-Website erfolgten Zeitangaben sind daher unverbindlich und können variieren.

HF gewährt keine Garantie für die Beschaffenheit oder Fehlerfreiheit der online dargestellten Daten bzw. Kartenausschnitte.
 

10. Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Erlebnis

Die Teilnahme an einem Flug-Erlebnis erfordert die Erfüllung von persönlichen Voraussetzungen (z.B. Alter, Gesundheitszustand, Gewicht – zu den Teilnahmebedingungen siehe Website). Die Voraussetzungen ergeben sich aus der Beschreibung des Flug-Erlebnisses auf der HF-Website. Nach erfolgter Buchung, sind Sie dafür verantwortlich, dass Sie oder die entsprechende Person, die an einem bestimmten Erlebnis teilnehmen soll, die Mindestvoraussetzungen erfüllt. Eine Rückerstattung des Buchungspreises ist im Falle der Nichterfüllung der Mindestvoraussetzungen ausgeschlossen. Sämtliche Teilnahmevoraussetzungen ergeben sich aus der aktuellen Beschreibung auf der HF-Website. HF bittet Sie, diese Bestimmungen sorgfältig durchzulesen.
 

11. Verfügbarkeit

Die Teilnahme an einem Flug-Erlebnis hängt von dessen Verfügbarkeit ab. Die aktuellen Termine finden Sie auf der HF-Website oder informieren Sie sich telefonisch über das HF Büro. HF empfiehlt die Terminbuchung mit einem Vorlauf von mindestens 14 Tagen vorzunehmen. Die Terminbuchung gilt erst mit Empfang der elektronischen Buchungsbestätigung als erfolgt. HF empfiehlt, Reise- und Unterkunftsbuchungen erst nach Erhalt der Buchungsbestätigung vorzunehmen. Sollten Sie ein gebuchtes Erlebnis nicht antreten, kommt HF nicht für den Ersatz vorgenannter Kosten auf.
 

12. Körperliche Behinderungen

HF begrüßt die Teilnahme von Menschen mit Behinderungen an ihren Flug-Erlebnissen. HF weist jedoch darauf hin, dass die Teilnahme in diesen Fällen beschwerlich oder unmöglich sein kann. HF wird sich darum bemühen, die Teilnahme von Menschen mit Behinderungen an ihren Tunnel-Erlebnissen zu fördern. HF bittet Sie daher in diesem Zusammenhang, zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung, HF über das Vorliegen von Behinderungen bei demjenigen, der am entsprechenden Erlebnis teilnehmen soll, zu informieren. Auf Anfrage wird HF über die entsprechenden Einrichtungen zugunsten Menschen mit Behinderungen informieren.
 

13. Ausfall

Sofern bei unseren Erlebnissen eine bestimmte technische Einrichtung oder die Beteiligung einer bestimmten Person zum Inhalt der Beschreibung gehört und diese technische Einrichtung oder Person am Tag der Teilnahme am Erlebnis nicht zur Verfügung steht, behalten wir uns das Recht vor, einen entsprechenden Ersatz zu stellen. Sollte dies nicht möglich sein, behalten wir uns das Recht vor, die Durchführung des Flug-Erlebnisses, auch kurzfristig, abzusagen. Der Gutschein behält in diesem Fall die Gültigkeit.

Sollte es durch einen technischen Defekt in unserer Video-Anlage nicht möglich sein, eine vorab bestellte Kunden-DVD zu erstellen, hat der Kunde keinen Anspruch auf einen neuen kostenfreien Flug.
 

14. Leistungsänderungen

Inhaltliche Änderungen und Abweichungen einzelner Tunnel-Erlebnisse nach Kauf eines Gutscheins, erfolgen nur, soweit sie notwendig sind und den Gesamtzuschnitt des Erlebnisses nicht wesentlich beeinträchtigen. Im Laufe des Jahres kann der Inhalt oder der Ablauf des Flug-Erlebnisses leicht abweichen.

Im Falle einer wesentlichen inhaltlichen Änderung eines Flug-Erlebnisses sind Sie, sofern der Gutschein nicht bereits eingelöst wurde, berechtigt, kostenfrei vom Kaufvertrag zurückzutreten oder einen anderen gleichwertigen Erlebnisgutschein welcher auf der HF Webseite zu erwerben ist, zu wählen.
 

15. Haftung

Die Haftung von HF für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und Ansprüchen wegen der Verletzung von Kardinalspflichten und Ersatz von Verzugsschäden (§ 286 BGB). Insoweit haftet HF für jeden Grad des Verschuldens. Die Haftung im Falle des Verzuges ist jedoch für jede vollendete Woche des Verzuges im Rahmen einer pauschalierten Verzugsentschädigung auf 5 % des Lieferwertes des Gutscheins beschränkt, maximal jedoch nicht mehr als 50 % des Lieferwertes. Die Haftung im Falle der Verletzung von Kardinalspflichten wird auf den regelmäßig vorhersehbaren Schaden begrenzt.

Soweit eine Haftung für Schäden, die nicht auf der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit beruhen, für leichte Fahrlässigkeit nicht ausgeschlossen ist, verjähren derartige Ansprüche innerhalb eines Jahres beginnend mit der Entstehung des Anspruches.

Beschreibungen und Bildmaterial in unseren Prospekten, Katalogen oder sonstigen Werbeunterlagen stellen keine Zusicherung von HF gegenüber Kunden dar.
 

16. Rücktritt des Kunden / Terminverschiebung

Sollte ein Gutschein im Gültigkeitszeitraum vom Käufer oder der vom Käufer bestimmten Person nicht eingelöst werden können bzw. ein Flugtermin nicht wahrgenommen werden können, so obliegt es dem Käufer oder der bestimmten Person, den Gutschein oder die Buchung anderweitig zu verwenden (z.B. durch Weitergabe an eine andere geeignete Person). Eine Stornierung bzw. ein Rücktritt vom Vertrag mit HF ist nach Ablauf der Widerrufsfrist mit einer Gebühr von 10% des Warenwerts, jedoch maximal 50€ verbunden. 

Eine Terminverschiebung nach Einlösung des Gutscheines oder nach Kauf eines Tickets kann nur in Absprache mit HF erfolgen. Bis zu drei Tagen vor dem Termin ist die Terminverschiebung kostenlos. Bei weniger als drei Tagen erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 25€, die unseren Aufwand unter Berücksichtigung gewöhnlich ersparter Aufwendungen und anderweitiger Verwendungen pauschaliert. Der individuelle Nachweis eines geringeren Schadens bleibt dem Kunden vorbehalten. 


Wir empfehlen, 45 Minuten vor der gebuchten Flugzeit bei uns zu sein. Hat sich der Teilnehmer nicht 30 Minuten vor Flugbeginn persönlich an unserem Empfang angemeldet, verfällt der gebuchte Flug.
 

17. Stornierung von Gruppen- und Event-Paketen

Für die Stornierung von gebuchten Gruppen- und Event-Paketen gelten folgende Fristen und Gebühren:

bis zu 4 Wochen vor Veranstaltung: kostenfrei
30-14 Tage vor Veranstaltung: 50% der Veranstaltungskosten
13-7 Tage vor Veranstaltung: 80% der Veranstaltungskosten
Ab 2 Tagen vor Veranstaltung: 100% der Veranstaltungskosten
 

18. Rücktritt seitens HF

Bis zur Einlösung des Gutscheins ist HF berechtigt, aus wichtigem Grund vom Vertrag (Gutscheinkauf) zurückzutreten, insbesondere wenn HF die Durchführung des Erlebnisses nicht zumutbar ist, weil die wirtschaftliche Opfergrenze aus nicht von der HF zu vertretenden Umständen überschritten wird; bei höherer Gewalt.
In den vorgenannten Fällen erhalten Sie den gezahlten Kaufpreis umgehend zurück, wenn Sie nicht von Ihrem Recht Gebrauch machen, ein mindestens gleichwertiges Erlebnis bei HF zu buchen.
 

19. Form von Erklärungen

Rechtserhebliche Erklärungen und Anzeigen, die Sie HF gegenüber oder einem Dritten abzugeben haben, bedürfen der Textform.
 

20. HF Schutzrechte

Sie erkennen an, dass die Inhalte der HF-Website sowie jede erforderliche Software ("HF-Software"), die in Zusammenhang mit der HF-Website eingesetzt wird, Gegenstand von Schutzrechten ist und vertrauliche Informationen enthält, die durch Rechtsvorschriften, insbesondere diejenigen zum Schutz des geistigen Eigentums, geschützt sind. Sie erkennen weiterhin an, dass Inhalte in der Werbung von HF und ihrer Partner oder anderer Dritter auf der HF-Website und Informationen, die Sie auf der HF-Website oder durch Werbeinserenten erhalten, durch Urheberrechte, Marken, Patente oder sonstige Schutzrechte oder Gesetze geschützt sind. Sofern sich HF oder die betreffenden Dritten nicht schriftlich damit einverstanden erklärt haben, dürfen Sie Werke, die auf der HF-Website abrufbar sind oder zugänglich gemacht werden oder auf der HF-Software beruhen, weder ganz noch teilweise ändern, vermieten, verleasen, verleihen, verkaufen, vertreiben oder umgestalten.
 

21. Die Nutzung der HF Website / Gewährleistungsausschluss

Die Nutzung der HF-Website erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Das Herunterladen oder der sonstige Erhalt von Inhalten im Zusammenhang mit der HF-Website erfolgt auf Ihr eigenes Risiko und Sie sind für Schäden an Ihrem Computersystem, oder sonstigen zur Nutzung verwendeten technischen Geräten für den Verlust von Daten oder für sonstige Schäden aufgrund des Herunterladens von Inhalten oder sonstiger Transaktionen auf der HF-Website allein verantwortlich. Die Haftung von HF, wenn eine solche ungeachtet der vorstehenden Regelungen aus welchem Rechtsgrund auch immer gegeben sein sollte, beschränkt sich in jedem Fall auf Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten verursacht wurden oder auf der Verletzung einer für das Vertragsverhältnis wesentlichen Hauptpflicht beruhen. Für Schäden, die auf einer fahrlässigen Verletzung nicht wesentlicher Vertragspflichten oder von Pflichten im Rahmen der Vertragsverhandlungen beruhen, wird die Haftung für mittelbare Schäden und untypische Folgeschäden ausgeschlossen und im übrigen der Höhe nach auf den vertragstypischen Durchschnittsschaden begrenzt. Eine etwaige zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Ratschläge oder Informationen, die Sie im Rahmen der Nutzung der HF-Website erhalten, sei es schriftlich oder mündlich, begründen keinerlei Gewährleistung von HF, sofern dies nicht ausdrücklich vereinbart wurde.
 

22. Änderungen der AGB

Die HF behält sich das Recht vor, die AGB für die Zukunft zu ändern oder zu ergänzen. Es gelten die auf der HF-Website abrufbaren AGB in der jeweiligen Fassung, ohne dass ein gesonderter Hinweis hinsichtlich einer Änderung erfolgt.
 

23. Erfüllungsort / Rechtswahl / Gerichtsstand / Sonstiges

Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Dies gilt nicht, wenn spezielle Verbraucherschutzvorschriften in Ihrem Heimatland günstiger sind (Art. 29 EGBGB).

Haben Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat, oder sind Sie Kaufmann oder haben Sie Ihren festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser AGB ins Ausland verlegt oder ist Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag Potsdam.

Details zur Buchung werden von der HF gespeichert. Die jeweils aktuelle Version der AGB steht Ihnen auf unserer Website zum Abruf zur Verfügung.

Hurricane  Factory Berlin GmbH
Wassmannsdorfer Allee 3
12529 Schönefeld OT Wassmannsdorf
Reg.Gericht Cottbus HRB 11231CB
Umsatzsteuer ID Nr.: DE286580343
Steuernummer: 37/275/21904

Dieses Dokument können Sie über die Druckfunktion Ihres Browsers drucken. Alternativ können Sie sich unsere AGBs auch als Acrobat pdf-Datei herunterladen.
AGB herunterladen
 
Impressum | AGB | Datenschutz
 

Hurricane newsletter

Anmelden für Neuigkeiten und exklusive Neuigkeiten